Volleyball auf französisch

Die Gäste aus der Partnerstadt Mulhouse haben in Chemnitz Volleyball der Spitzen-Klasse gespielt.

Im Blitzturnier am Freitag in der Sporthalle an der Forststraße ließen sie neben den roten Fighting Kangaroos vom Chemnitzer PSV auch den VfB 91 Suhl taktisch blass aussehen. Zwar zeigten beide Erstligisten – sowohl aus Frankreich als auch aus Thüringen – hochklassigen Volleyball. Durch ein überzeugendes Blockspiel konnten sich jedoch die weißen Damen aus Mulhouse einen 2:1-Sieg sichern. Das gleiche Ergebnis erzielten die Französinnen auch im Vergleich mit unseren Fighting Kangaroos aus der 2. Bundesliga. Alles in allem bot das Blitzturnier spannenden Volleyball. Die beteiligten Mannschaften profitierten dabei vor allem von dem außerordentlichen Trainingseffekt.