Volleyball-EM 2013 der Frauen in Dresden: Rabattaktion für Volleyballfans

Im September ist Dresden einer der Austragungsorte der Volleyball-Europameisterschaft 2013 der Frauen. Bis 10. April 20 Prozent Rabatt auf EM-Tickets für alle Volleyballfans. +++

 

Vom 6. bis 8.9. trägt die Vorrundengruppe C ihre Spiele in der sächsischen Landeshauptstadt aus. Besonders reizvoll: Unter anderem der amtierende Weltmeister Russland gastiert in Dresden. Das verspricht Weltklassevolleyball an allen drei Spieltagen.

 

Die lokalen Organisatoren haben sich für das Dresdner Volleyball-Publikum pünktlich vor Ostern ein besonderes Geschenk ausgedacht: Jeder, der eine Eintrittskarte für das Play-off-Viertelfinalspiel des Dresdner SC gegen den USC Münster am 30. März kauft, sowie jeder Dauerkartenbesitzer erhält 20 Prozent Rabatt auf die EM-Tickets. Diese Rabattaktion ist bis zum 10. April begrenzt. Der Grund: An diesem Tag würde das entscheidende dritte Viertelfinalspiel in Dresden stattfinden, sofern die DSC-Frauen nicht schon nach zwei Spielen in die nächste Runde eingezogen sind. Die Aktion würde also auch für Kartenbesitzer dieses möglichen Spiels gelten.

 

Wolfgang Söllner, Chef des Dresdner Organisationskomitees: „Das Dresdner Volleyball-Publikum gilt als besonders fachkundig und begeisterungsfähig. Daher werden sicher viele, die regelmäßig die DSC-Spiele besuchen, auch zur Europameisterschaft kommen. Und da man in dieser Stadt seit Jahren Volleyball auf höchstem Niveau genießen kann, wollen wir mit den EM-Spielen für einen zusätzlichen sportlichen Leckerbissen sorgen. Unsere Rabattaktion ist also auch ein Dankeschön an das tolle Dresdner Volleyball-Publikum.“

 

Die rabattierten EM-Tickets erhält man gegen Vorlage seiner DSC-Dauerkarte bzw. der Viertelfinal-Eintrittskarte ausschließlich in der Geschäftsstelle des Dresdner SC (Bodenbacher Str. 141).

 

Auch an die Fans der Männer vom VC Dresden ist gedacht. Alle Inhaber von Eintrittskarten für das Viertelfinalspiel am kommenden Sonntag, dem 24. März, gegen die Berlin Recycling Volleys können in den Genuss der um 20 Prozent ermäßigten EM-Tickets kommen. Auch sie sollten mit ihrer Eintrittskarte vom Sonntag bzw. ihrer Dauerkarte bis zum 10. April zur DSC-Geschäftsstelle kommen, um dort die Tickets für die Europameisterschaft zu erwerben.

 

Weitere wichtige Informationen zur Volleyball-EM 2013 der Frauen:

 

Neben Dresden finden die EM-Spiele in Berlin, Halle/Westfalen, Schwerin und Zürich statt.In Dresden werden sechs Vorrundenspiele ausgetragen – jeweils zwei am 6., 7., und 8. September. Die Eintrittskarten gelten für beide Begegnungen des jeweiligen Spieltages.Austragungsort ist die Dresdner EnergieVerbund-Arena, die damit ihre Volleyball-Premiere erlebt. Neben Weltmeister Russland stehen Aserbaidschan und Kroatien als Teilnehmer in Dresden fest. Die vierte Mannschaft wird im Juni zwischen der Slowakei und Weißrussland ermittelt.Kartenvorverkaufsstellen in Dresden sind die Geschäftsstelle des Dresdner SC (Bodenbacher Str. 141, 01277 Dresden) sowie saxTicket (Königsbrücker Str. 55, 01097 Dresden). Man kann die EM-Eintrittskarten auch online unter www.eurovolley2013.org sowie telefonisch unter 01805-9690000 (0,14 € aus dem dt. Festnetz) bestellen.

Quelle: SachsenSportMarketing GmbH (Bild: KSB Dresden)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar