Volleyball soll stattfinden

Die Volleyball-Damen des Chemnitzer Polizeisportvereins sind optimistisch, dass am Samstag das letzte Spiel des Jahres in der eigenen Halle gegen TB Biberach ausgetragen werden kann.

Wie der Verein am Donnerstagvormittag mitteilte, soll das Hallendach vom Schnee beräumt werden. Somit stünde der Austragung der Zweitligapartie nichts im Wege. Anpfiff der Begegnung der Fighting Kangaroos gegen den Tabellen-Vorletzten TG Biberach am Samstagabend in der Halle an der Forststraße ist 19 Uhr.