Volleyballerinnen gewinnen zwei Spiele

Die Volleyballdamen des SV Textima – Süd Chemnitz haben an ihrem letzten Heimspieltag für Spannung gesorgt.

Erster Gegner am Samstag war der TSV Zschopau. Die gesamte Spielzeit über behielten die Gastgeberinnen die Oberhand und konnten so klar mit 3:1 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen die Damen der SG Adelsberg fiel die Entscheidung knapper aus. Nach zwei verlorenen und zwei gewonnenen Sätzen brachte der fünfte Satz die Entscheidung. Letztlich wurden auch hier die Anstrengungen der gastgebenden Damen mit einem Sieg belohnt. Im Moment belegen die Chemnitzer Tabellenplatz drei. Der Gewinner der Liga wird erst nächste Woche ermittelt, wenn die zweit – und drittplatzierten Vereine beim Tabellenvierten CPSV zu Gast sind.