Volleyballturnier in Bernsdorf

Im Bernsdorfer Bad sind am Samstag die Volleybälle geflogen.

Bei idealen Wetterbedingungen kämpften mehr als 15 Teams um den Sieg beim offenen Herrenturnier. Hier waren alle Spieler teilnahmeberechtigt, egal welche Liga sie beim Hallenvolleyball spielen. Den Sieg konnte nach reichlich 10 Stunden das Team von Turnierorganisator Marc Stoll für sich verbuchen. Er trat mit dem Oelsnitzer Regionalligisten Andre Möckel an, und blieb das gesamte Turnier über ungeschlagen. Die meisten Spieler kamen aus Chemnitz. Daneben traten unter anderem aber auch Teilnehmer aus Adorf, Oelsnitz und Königstein an.