Volleys können Meisterschaft perfekt machen

Chemnitz – Die Volleyballerinnen des Chemnitzer Polizeisportvereins bestreiten am Samstag das entscheidende Spiel dieser Drittliga-Saison. Das Team von Trainer Jan Pretscheck empfängt dabei den TV Planegg-Krailing.

Im Kampf um die Meisterschaft haben die Chemnitzerinnen einen kleinen Vorteil. Punktgleich mit dem Team aus Augsburg liegt der CPSV an der Tabellenspitze, hat dabei bei den insgesamt gewonnenen Sätzen knapp die Nase vorn. Mit einem 3:0-Sieg würden die Volleys also von der Konkurrenz nicht mehr einzuholen sein.

Dieses Ziel zu erreichen wird allerdings nicht einfach. Beim 3:1-Hinspielerfolg mussten die Chemnitzerinnen einen Satz abgeben. Schon damals zeigte das Team aus Planegg-Krailing, dass es den CPSV wirklich ärgern kann.

Personell kann Trainer Jan Pretscheck aus dem Vollen schöpfen. Zur Unterstützung hoffen die Chemnitzer Schmetterlinge außerdem auf eine volle Halle, die sie zum erhofften Ergebnis trägt. Anpfiff zum Spiel der Spiele für die CPSV Volleys ist am Samstag, 19 Uhr in der Sporthalle an der Forststraße.