Volleys wollen Saison krönen

Die Volleyballerinnen des Chemnitzer Polizeisportvereins haben am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die 3. Liga Ost perfekt gemacht.

Durch den Auswärtssieg Anfang März beim VC Olympia Dresden und der Niederlage des Verfolgers Dresdner SSV II am vergangenen Wochenende ist den Chemnitzerinnen der erste Platz nicht mehr zu nehmen.

Ein Jahr nach dem bitteren Abrutschen von der 2. Bundesliga in die Regionalliga hat das Team den Neuanfang geschafft und steht bereits vier Spieltage vor Saisonende als souveräner Meister fest.

Alle 17 Spiele konnten die Volleys dabei gewinnen, doch am Samstag wartet im Heimspiel noch einmal eine schwere Aufgabe auf die Chemnitzerinnen. Mit der 2. Mannschaft des Dresdner SSV reist der spielstarke Tabellenzweite nach Chemnitz an.

Interview: Lisa Bosinski, Zuspielerin CPSV Volleys

Das Hinspiel im November in Dresden war äußerst knapp. Letztendlich setzten sich die CPSV Volleys aber mit 3:2 gegen ihre härtesten Konkurrentinnen durch.

Nun hat das Team von Trainerin Dorota Gryka nur noch ein Ziel: alle Saisonspiele zu gewinnen. Anpfiff zum Spiel der Volleys gegen Dresden ist am Samstag, 19 Uhr, in der Sporthalle an der Forststraße.