Vollsperrung auf der A14 – LKW rast in Stauende

Leipzig – Die A14 bei Halle in Richtung Magdeburg ist am Montag seit den Morgenstunden komplett gesperrt.

Grund dafür ist ein Sattelzug, der gegen 8 Uhr in das Ende eines Staus gerast ist. Der Unfall geschah etwa auf höhe der Abfahrt Halle-Ost. Insgesamt fünf Fahrzeuge waren dabei beteiligt; vier Menschen wurden verletzt.

Noch ist unklar, wie lange die Unfallort gesperrt bleibt. Derzeit wird der Verkehr am Schkeuditzer Kreuz umgeleitet.