Vollsperrung der B 6 in Höhe Autobahnauffahrt Dresden-Altstadt

Vom 23. Oktober, 12 Uhr, bis voraussichtlich 27. Oktober, 5 Uhr, ist die Bundesstraße B 6 (Meißner Landstraße) in Höhe der Autobahnauffahrt Dresden-Altstadt für den Verkehr voll gesperrt.

Die Fahrbahn der Brücke über die Bahnanlage muss instand gesetzt werden. Sie ist aufgrund der sehr starken Verkehrsbelastung in einem schlechten Zustand, was sich auch negativ auf das Tragverhalten der Brücke auswirkt.

Während der Baumaßnahme ist der Durchgang für Fußgänger gewährleistet, ebenso der Zugang zum DB-Haltepunkt Dresden-Kemnitz. Eine Umleitung wird über Merbitz und Mobschatz ausgeschildert. Die Buslinie 94 der Dresdner Verkehrsbetriebe AG fährt beidseits bis zur Brücke und wendet dort.

Die Firma EUROVIA Verkehrsbau GmbH wird den Fahrbahnbelag über dem Fahrbahnblech abfräsen und mit zwei Lagen Gussasphalt wieder aufbauen. Die Vollsperrung der Brücke ist erforderlich, um Schwingungen beim Asphaltieren zu vermeiden. Die Baukosten betragen ca.100.000 Euro.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.