Vollsperrung der Carolastraße

Viel Geduld müssen Chemnitzer Autofahrer ab Montag im Umfeld des Bahnhofs aufbringen.

Denn mit dem Beginn des 2. Bauabschnittes für das Chemnitzer Modell ist dieses Gebiet seit Montag Großbaustelle. So kann die Straße der Nationen stadtauswärts zwischen Brücken und Georgstraße nicht befahren werden. Die Carolastraße ist voll gesperrt – weiträumige Umleitungen sind ausgeschildert. Fahrplanänderungen gibt es auch für die Nutzer von Bus und Bahnlinien. Bis Ende November werden im gesamten Bereich der Baustelle Fahrbahnen, Parkflächen und Fußwege erneuert. Die Carolastraße wird außerdem für das Chemnitzer Modell mit einem zweiten Gleis versehen. Hintergrund des Modells ist die Verknüpfung des städtischen mit dem regionalen Schienennetz, um Stadt und Region umsteigefrei zu verbinden. Dafür werden in den 2. Bauabschnitt 3,8 Mio. Euro investiert. Mehr dazu auch in der Drehscheibe Kompakt

Haben Sie schon mal ein Buch gehört? Im SACHSEN FERNSEHEN Shop haben Sie die Auswahl!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar