Vollsperrung der Kreuzung Stötteritzer Straße/Riebeckstraße

Ab Montag setzen die LVB die Gleise an der Kreuzung instand. Dadurch kommt es zu diversen Behinderungen. Mehr erfahren Sie in der Drehscheibe. +++

Eine Umleitung für den Kfz-Verkehr führt stadteinwärts von der Prager Straße kommend über Kregelstraße, Holsteinstraße, Oststraße und Riebeckstraße. Von der Riebeckstraße kommend in Richtung Süden wird der Verkehr über Eilenburger Straße, Albert-Schweizer-Straße, Oststraße, Prager Straße und Stötteritzer Straße umgeleitet.

Die Buslinie 70 verkehrt in Richtung Connewitz zwischen den Haltestellen „Riebeck-/Oststraße“ und „Altes Messegelände“ mit Umleitung über Mühlstraße und Prager Straße. Dabei kann die Haltestelle „Riebeck-/Stötteritzer Straße“ nicht bedient werden.
In Richtung Thekla verkehrt die Linie 70
zwischen den Haltestellen „Friedhofsweg“ und „Riebeck-/Oststraße“ mit Umleitung über Kregelstraße, Holsteinstraße und Oststraße. Dabei können die Haltestellen „Technisches Rathaus“ und „Riebeck-/Stötteritzer Straße“ nicht bedient werden. Entlang der Umleitungswege werden alle regulären Haltestellen bedient. In Richtung Thekla wird die Ersatzhaltestelle „Kregel-/Stötteritzer Straße“ bedient.

Der Nachtbus N8 verkehrt mit örtlicher Umleitung. Dabei können die Haltestellen „Kregelstraße“, „Technisches Rathaus“ und „Riebeck-/Stötteritzer Straße“ nicht bedient werden.

Vom 12. bis zum 15. März erfolgt eine Straßenbahnsperrung in der Riebeckstraße. Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt zwischen den Haltestellen „Johannisplatz“ und „Riebeck-/Stötteritzer Straße“ mit Umleitung über Prager Straße und Riebeckstraße. Dabei können die Haltestellen „Gerichtsweg“, „Reudnitz, Koehlerstraße“, „Breite Straße“ und „Riebeck-/Oststraße“ nicht bedient werden.

Bus 70 verkehrt in Anpassung an den Fahrplan von Tram 4 mit zusätzlichen Fahrten.

Vom 16. bis zum 22. März erfolgt eine Straßenbahnsperrung in der Stötteritzer Straße. Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt mit Linienänderung bis/ab Ersatzendstelle „Naunhofer Straße“ über Haltestelle „Altes Messegelände“ (Anschluss an Schienenersatzverkehr [SEV]).

Der SEV verkehrt zwischen den Haltestellen „Altes Messegelände“ (Anschluss an Tram 4) und „Stötteritz, Holzhäuser Straße“ über Kregelstraße, Stötteritzer Straße, Papiermühlstraße, Arnoldstraße und Holzhäuser Straße. Entlang des Fahrtwegs werden alle regulären Haltestellen bedient. In der Kregelstraße werden dabei die Ersatzhaltestelle „Kregel-/Stötteritzer Straße“ und die Nachtbushaltestelle Höhe Prager Straße bedient.