Vollsperrung des Kameradenwegs in Dresden-Sporbitz

Ab Montag beginnen die Bauarbeiten:

Vom 3. August bis voraussichtlich 30. Oktober lässt die Landeshauptstadt Dresden den Kameradenweg in Dresden-Sporbitz grundhaft erneuern. Die Straße wird hierfür voll gesperrt. Die Erreichbarkeit der Grundstücke zu Fuß ist jederzeit möglich, das Anfahren zeitweise eingeschränkt entsprechend dem Bauablauf.
 
Der Kameradenweg erhält eine neue Asphaltdecke, Rad- und Fußwege und teilweise neue Lampen. Die Straßenentwässerung wird mit einem Schmutzwasserkanal versehen, so dass das bisherige nicht mehr funktionstüchtige Straßenentwässerungssystem mit Versickerungsanlagen außer Betrieb genommen werden kann. Die DREWAG Stadtwerke GmbH, die Deutsche Telekom AG und die ENSO Energie Sachsen Ost AG erneuern eigene Leitungen. Die Baukosten betragen ca. 330 000 Euro einschließlich der Tiefbauleistungen für die Ver- und Entsorger.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar