Vollsperrung in der Raschwitzerstraße

Leipzig – Der Lößniger Abschlaggraben wird neu bebaut. Die Brücke in der  Raschwitzer Straße wird ab November 2017 neugebaut. Ein Neubau macht der desolate Zustand der Brücke dringend notwendig.

Standsicherheit und Verkehrssicherheit des Bauwerks sind stark beeinträchtigt. Insgesamt soll der Bau rund 340.000 Euro kosten, dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Die Bauzeit ist auf 6 Monate festgelegt (bis Ende April 2018) und sorgt für eine Vollsperrung der Raschwitzer Straße. Die unmittelbar hinter der Brücke liegenden  Gebäude sind in dieser Zeit über eine temporäre Zu- und Abfahrte über die B2 zu erreichen. Für Fußgänger und Radfahrer wird eine Behelfsbrücke im Zuge der Rschwitzer Straße gesichert.