Vom Dach gestürzt

Die enormen Schneemassen sind Schuld an einem tragischen Unfall im Erzgebirge.

Nach Polizeiaussagen wollte am Montagvormittag ein 31-Jähriger in Annaberg-Buchholz auf einem Hausdach den Schnee beräumen. Dabei rutschte er ab und fiel etwa 12 Meter in die Tiefe. Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Möglicherweise war der 31-Jährige nicht richtig gesichert, Polizei und Gewerbeaufsicht ermitteln.