Von Altenburg nach Barcelona

Der Flughafen Altenburg-Nobitz will expandieren.

Von dort werden künftig auch Reisen nach Spanien möglich sein. Im März nächsten Jahres erhält der Altenburger Flughafen durch die Niedrigpreis-Fluggesellschaft Ryanair seine zweite Auslandsanbindung. Er wird dann dreimal wöchentlich mit Gerona bei Barcelona verbunden. Bisher gab es lediglich Billig-Flüge von und nach London. Auf der neuen Strecke zwischen Altenburg und Barcelona sollen im ersten Betriebsjahr rund 40.000 Passagiere transportiert werden. Ein One-Way-Ticket inklusive Steuern und Gebühren gibt es ab 18,99 Euro.

Link: www.ryanair.de

Mehr Reisetipps gibt’s bei SACHSEN FERNSEHEN.