Von Altenburg nach Barcelona

Mit einer ersten saisonalen Flugverbindung beginnt RheinJet die erste Ausbauetappe am Flughafen Leipzig Altenburg.

Zum Auftakt geht es während der Herbstferien zweimal wöchentlich in die spanische Trendmetropole Barcelona. Die einzige direkte Verbindung von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt nach Katalonien kann bereits seit Sonntag in jedem Reisebüro oder auf der
Internetseite von RheinJet gebucht werden.

Die Destination Barcelona ist das Ergebnis intensiver Kundenbefragungen und Gesprächen mit
zahlreichen Touristikpartnern. Von der Städtereise in die katalonische Hauptstadt bis zum
Strandurlaub an der Costa Brava bieten sich dem Kunden zahlreiche Urlaubsmöglichkeiten.
„Das Flugziel ist ideal um vor dem Winter noch einmal Sonne und warme Temperaturen zu
tanken“, freut sich Martin Michael, Geschäftsführer von RheinJet über die Entscheidung zum Start
in Altenburg.

Während der Herbstferien heben die Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 oder Mc Donnel Douglas MD-82 jeweils mittwochs und sonntags um 08.50 Uhr in Leipzig Altenburg ab und erreichen die spanische Küste nach rund 2 Stunden Flugzeit. Der Rückflug verlässt Barcelona um 11.30 Uhr und landet um 13.30 Uhr zurück in Altenburg. Auf den Flügen werden Getränke und ein Snack serviert, ebenfalls inklusive sind 6kg Handgepäck sowie 20kg Reisegepäck.

Eine Ausweitung der Flüge ab Leipzig Altenburg nach Barcelona oder einem weiteren Ziel ist
entsprechend der Nachfrage kurzfristig möglich, jedoch für die kommenden Wochen kein Thema. Das begrenzte Zeitfenster der Herbstferien wurde bewusst von allen Partnern gewählt, um sich gezielt und intensiv auf die Vermarktung konzentrieren zu können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Flugprodukt.
 
„Unsere Flüge landen direkt in Barcelona, Gepäck und Bordservice sind inklusive“ betont Michael die Unterschiede. In vielen Köpfen sind jedoch immernoch der Flughafen Gerona und Zusatzgebühren des Vorgängers verankert. Diese großen Unterschiede gilt es nun zu kommunizieren.

Auch der Geschäftsführer des Flughafen Leipzig Altenburg, Jürgen Grahmann ist sehr erfreut über die neue Verbindung. „Die Herbstferien sind der ideale Auftakt für eine hoffentlich langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit RheinJet.“ Mit Spannung erwartet sind zudem die angekündigten Eventflüge ab Altenburg, diese werden nach den Sommerferien in Altenburg vorgestellt.

Die neue Verbindung auf einen Blick:
Leipzig Altenburg – Barcelona, Spanien
Flughäfen: Leipzig Altenburg (AOC) ; Weltzeit + 01:00 Std.
Barcelona El Prat (BCN) ; Weltweit + 01:00 Std.
Flugplan: NEU ab 16. Oktober 2011 bis 30.Oktober 2011 (Erstabflug ab Altenburg)
Verkehrstag: Sonntag / Mittwoch
(Mi, So) RAS 6000- Altenburg 08.50 Uhr > Barcelona 10.50 Uhr
(Mi, So) RAS 6001- Barcelona 11.30 Uhr > Altenburg 13.30 Uhr
Flugdauer: Altenburg > Barcelona: 2h 00 Minuten
Entfernung: 1.341,84 km (Luftlinie)
Flugzeugtyp: Boeing 737-800 / Mc Donnel Douglas MD-82
Sitzplatzkapazität: 180 Sitze / 167 Sitze

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar