VON ARDENNE schafft 50 neue Arbeitsplätze

Das Dresdner Hightech-Unternehmen VON ARDENNE will in diesem Jahr 50 neue Arbeitsplätze am Standort Weißig schaffen. +++

2012 erreichte der Dresdner Maschinenbauer, der seine Produkte weltweit vermarktet, mit rund 260 Mio. Euro seinen bisher höchsten Umsatz.

Die steigende Nachfrage nach den Produkten erfordert nun eine bauliche Erweiterung.

Interview mit Robin Schild, Vorsitzender der Geschäftsführung (im Video)

Gesucht werden unter anderem Ingenieure, Naturwissenschaftler und Softwareentwickler für die Bereiche Entwicklung, Montage und den Vertrieb.

Der Neubau entsteht auf dem ehemaligen Gelände eines Autohauses auf dem Hahnweg in Dresden Weißig.

VON ARDENNE entwickelt, konstruiert und baut Maschinen und Anlagen, mit denen dünne Funktionsschichten auf große Flächen wie Glas, Metallband oder Folie aufgebracht werden.

Diese Anlagen und Maschinen sind unter anderem unverzichtbar für die Entwicklung von Architekturglas, Touchscreens, Tablets und Smartphones.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!