Von China nach Pirna: Besuch am Herdergymnasium

Neun Schüler und drei Lehrer aus Hefei, VR China, sind für zehn Tage zu Besuch am Herdergymnasium Pirna-Copitz. Dort besuchen sie den Unterricht und arbeiten gemeinsam mit ihren Gastgebern an einem Projekt. +++

Seit dem 19. August sind die neun Schüler und drei Lehrer aus China in Deutschland. Am Herdergymnasium besuchen sie den Unterricht, arbeiten gemeinsam mit ihren Gastgebern an einem Projekt zum Thema „Das Zusammenleben der verschiedenen Generationen in China und Deutschland“ und besichtigen Sehenswürdigkeiten in Pirna, Dresden und Berlin.

Die Schüler und Lehrer aus Pirna haben sich gut auf diesen Besuch vorbereitet. Sie haben ihre Schulpartnerschaft im Mai auf dem „Markt der Kulturen“ vorgestellt, ein ereignis- und begegnungsreiches Programm für ihre Gäste vorbereitet und sich um die Wanderausstellung „Chinas Metropolen im Wandel“ bemüht, die jetzt im Atrium des Gymnasiums auf der Rudolf-Renner-Straße zu sehen ist und von jedem besichtigt werden kann.

Quelle: Herdergymnasium

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar