Von der Sonne geblendet

Eine Medaille hat bekanntlich immer ihre zwei Seiten und so hat auch der Sonnenschein im Winter mit der Blendung der Autofahrer einen negativen Beigeschmack.

Einem Opel-Fahrer bescherte die Sonne am Montagmittag in Heinersdorf eine ungebremste Begegnung mit einem Linienbus der CVAG. Ein 35-jähriger Busfahrer wartete planmäßig in der Haltestelle Heinersdorf auf seine planmäßige Abfahrt. Plötzlich stieß ein Opel Vectra, der die Heinersdorfer Straße aus Richtung Chemnitztalstraße befuhr, ungebremst auf den Linienbus. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden, dafür mußte der Sachschaden auf ca. 9000 Euro eingestuft werden.