Von Fisch bis Fleisch: Messe Jagd und Angeln bringt viel kurioses

Leipzig - Kulinarisch Wild wird es bei der diesjährigen "Jagd & Angeln" vom 4. bis 6. Oktober auf dem agra Veranstaltungsgelände in Leipzig. Die Messe wird in diesem Jahr erneuter Austragungsort der Sächsischen Wild Grill Meisterschaften.

Neben den kulinarischen Highlights zeigen über 280 Aussteller bei der 29. Jagd & Angeln ihre breite Produkt- und Ausrüstungspalette. Auf einem 23.000 Liter Wasser umfassenden Bait-Truck werden Angelbegeisterten die neuesten Köderinnovationen präsentiert. In den angrenzenden Workshopflächen können Tipps und Tricks zum Hobby- und Sportfischen erlangt werden. Insbesondere auch zum Schwerpunktthema Fliegenfischen. Ein 20m langes Casting-Becken für Weit- und Zielwurfvorführungen zu dieser wohl ursprünglichsten Art des Fischens gibt zusätzliche Impulse.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Jäger erwartet auf der Jagd & Angeln das größte Waffen- und Jagdoptikangebot in Ost- und Mitteldeutschland. Zwischen all den Männern befinden sich hier aber auch Frauen, die gerne zur Jagd gehen. Darunter auch Katharina Menger, die schon seit 15 Jahren auf die Jagd geht. Sie und weiter Frauen gründeten vor 7 Jahren den Jägerinnen Stammtisch, um gemeinsam Erfahrungen auszutauschen. Ihnen ist es wichtig, dass das Fleisch, was sie konsumieren, nicht aus Massentierhaltung kommt.

Fachbesucher der Jagd & Angeln erwartet noch bis Sonntag zahlreiche Fachvorträge im Jagd- und Angelforum, die Jagdhundarena, der Bundesjungzüchterwettbewerb der Landschafe und viele weitere Events.