Von Hund attackiert

In Lunzenau bei Burgstädt ist am Sonntagmittag ein Ehepaar angegriffen worden.

Auf einem Wanderweg kam ihnen ein Paar mit zwei Hunden entgegen – einer braunen Dogge und einem schwarzen Pinscher. Die Tiere waren anscheinend nicht angeleint. Als die Dogge das Ehepaar passierte, biss der Hund den 53-Jährigen ins Bein. Der Mann musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Die Hundebesitzer setzten ihren Weg fort. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise.

Keine Nachricht mehr verpassen? Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!