Von Hund gebissen

Chemnitz – Ein Hund ist am Dienstagnachmittag im Chemnitzer Ortsteil Sonnenberg auf einen Rentner losgegangen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Der 68-Jährige suchte unter einem Baum in der Jakobstraße Schatten, als ein Mann mit zwei unangeleinten Hunden auf ihn zu kam. Der Hundehalter soll den Mann verbal angegangen sein und versucht haben, ihn zu verjagen. Plötzlich biss einer der beiden Hunde, bei denen es sich möglicherweise um Riesenschnauzer handelt, den Senior ins Bein und verletzte ihn leicht.

Während das Opfer von Passanten versorgt wurde, verschwand der Hundehalter mit seinen Vierbeinern. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.