Von Rothäuten und Bleichgesichtern

Die neue Dinnershow  im historischen Spiegelpalast Leipzig auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz läuft noch bis zum 31.Dezember.

Wenn Herbert von Cremefeld und seine Gattin Anna Karenina einen romantischen Wildwest-Abend versprechen, darf man gespannt sein. Im Spiegelzeltrestaurant „ Zur Goldenen Gans“, das zum Saloon „Golden Girls“ wird, begegnen sich ganz ungeniert alle Klischees und Figuren, die uns gemeinen Mitteleuropäern zum Thema Wild-West einfallen.

Wie in jedem Jahr erwarten den Gast auch kulinarische Highlights, während des 4-Gänge-Menüs, dass von Indianern und Cowboys serviert wird.

Die Show „Von Rothäuten und Bleichgesichtern“ ist vom 26. November bis 31. Dezember im historischen Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.gansganzanders.de.