Von wegen Buße – Sachsen nutzen Feiertag für Shopping-Touren

Der Freistaat begang am Mittwoch als einziges Bundesland den Buß- und Bettag als einen gesetzlichen Feiertag. Viele nutzten den freien Arbeitstag, um im angrenzenden Umland ausgiebig zu shoppen. +++

Viele nutzten laut Medienberichten die Einkaufsmöglichkeiten in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder sogar in Polen. Die Leipziger fröhnten ihrer Shopping-Lust zum Beispiel in Einkaufszentrum „Nova Eventis“ im sachsen-anhaltinischen Günthersdorf.