Vor Polizei geflüchtet

Thalheim Einer Streife des Polizeireviers fiel in der Nacht zum Freitag auf der Hauptstraße ein mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Meinersdorf fahrender 3er BMW auf.

Als die Polizisten den Fahrer mit dem Signal „Stop Polizei“ aufforderten anzuhalten, fuhr dieser noch schneller, schaltete in der Folge das Licht aus und flüchtete in die Augustusstraße, wo er entgegengesetzt der Einbahnstraße fuhr.

Weil der Mann offensichtlich erkannt hatte, dass er die Polizisten nicht „abschütteln“ kann, hielt er auf der Friedrichstraße an. Der Grund der Flucht war schnell klar, der Atemalkoholtest beim 22-Jährigen ergab 1,78 Promille.

Der Führerschein wurde daraufhin sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung