Vorbereitende Arbeiten für Labyrinth Reichsstraße

Am  Montag  beginnen vorbereitende Arbeiten für den Bau des Labyrinths in der Reichsstraße, das unter tätiger Mitwirkung von Leipziger Kindern im Rahmen des Spielraumkonzepts Innenstadt geplant wurde.

In den nächsten Tagen werden Rosen aus der bestehenden Anlage umgepflanzt in andere Anlagen, teilweise müssen sie auch gerodet werden. Die Linden bleiben stehen. Der Baustart zur neuen Spielanlage – einem Irrgarten aus Hainbuchenhecken mit Spielobjekten – erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr und wird rechtzeitig bekannt gegeben.