Vorbereitung auf das Chemnitzer Stadtfest vom 28. bis 30. August 2009

In der 35. Kalenderwoche wird der Wochenmarkt auf dem Platz am Rathaus Chemnitz nur am Dienstag, 25. August und am Mittwoch, 26. August, durchgeführt.

Grund sind die anschließend auf dem Gelände notwendigen Aufbauarbeiten für das jährlich veranstaltete traditionelle Chemnitzer Stadtfest, zu dem vom 28. bis 30. August 2009 in die Chemnitzer Innenstadt eingeladen wird.

Ab Dienstag, 1. September können Besucher und Kunden des Wochenmarktes wieder wie gewohnt die Möglichkeit zum Einkauf von Frischwaren vor Ort nutzen. Geöffnet hat der Wochenmarkt jeweils dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, samstags von 8 bis 13 Uhr.

Kontakt für Bürgerrückfragen: Sachgebiet Marktwesen im Ordnungsamt der Stadt Chemnitz, Ruf 0371/488-3130.

Notwendige innerstädtische Verkehrsraumeinschränkungen während des Chemnitzer Stadtfestes: Besucher des Chemnitzer Stadtfestes vom 28. bis 30. August 2009 beachten bitte auch die folgenden Hinweise der Verkehrsbehörde der Stadt Chemnitz zu den für die Durchführung des Stadtfestes in der Innenstadt notwendigen Verkehrsraumeinschränkungen. Gesperrt werden ab Donnerstag, 27. August, 08:00 Uhr bis Montag, 31. August, 16:00 Uhr, die Brückenstraße und die Straße der Nationen zwischen Rathausstraße und Carolastraße.

Der Anliegerverkehr Straße der Nationen aus Richtung Carolastraße ist am Donnerstag, 27. August bis Brückenstraße gewährleistet. Der Lieferverkehr ist am Donnerstag, 27. August generell im gesperrten Bereich möglich. Die Umleitung erfolgt über Bahnhofstraße / Theaterstraße / Mühlenstraße / Georgstraße / Straße der Nationen / Carolastraße in beide Richtungen.

Wie bei Großveranstaltungen gilt auch im Zusammenhang mit dem Chemnitzer Stadtfest: Nutzen Sie bitte verstärkt die Angebote der CVAG, um in die Innenstadt zu fahren – entsprechende Informationen zu Bus und Straßenbahn veröffentlicht die CVAG gesondert, u.a. auch auf ihrer Internetseite! 

+++Im Bild sehen Sie einen Übersichtsplan der Sperrungen, der Umleitungsstrecke und der Parkmöglichkeiten.+++

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!