Vorbereitungen für das Weihnachtsprogramm in der Stadthalle Chemnitz

Die Vorbereitungen für das Weihnachtsprogramm in der Stadthalle Chemnitz laufen auf Hochtouren.

Während der so genannten „29. Tagen der erzgebirgischen Folklore“ werden zahlreiche Künstler und Handwerker vertreten sein. Neben traditionellen Programmpunkten können den Zuschauern viele Neuheiten geboten werden. 
Das größte Event des Jahres wird am ersten Adventswochenende stattfinden und soll wieder Anziehungspunkt für viele Touristen sein. Bereits im vergangenen Jahr empfingen die Veranstalter 20.500 Gäste. Innerhalb der Tage der erzgebirgischen Folklore geht der Advent in unner Haamit mit Joachim-Süß und Ensemble anlässlich des 60 -jährigen Jubiläums über die Bühne. Für die Kleinen gibt es Highlights, wie die Weihnachtsgeschichte von der verwöhnten Prinzessin und des Spielmanns Matthis. Im Wasserschloss Klaffenbach kommen Musikliebhaber unter anderem bei der Reihe  „Klaffenbacher Salonkonzerte“ auf ihre Kosten. Die Silvesterfeierlichkeiten in der Stadthalle und im Wasserschloss runden die Veranstaltungsreihe ab und das neue Jahr 2008 kann eingeläutet werden.