Vorfahrt missachtet – vier Verletzte

Leipzig-Süd. Der 19-jährige Fahrer eines Peugeots fuhr auf der Shakespearestraße, mit der Absicht, die Arthur-Hoffmann-Straße zu kreuzen.

Es kam dort zum Zusammenstoß mit einem Volvo, dessen 51-jähriger Fahrer die Arthur-Hoffmann-Straße stadteinwärts befuhr. Auf Grund des Zusammenpralls stieß der Volvo laut Polizei gegen einen auf der Shakespearestraße verkehrsbedingt haltenden VW Passat.

Peugeot- und Volvofahrer sowie deren jeweilige Beifahrerin erlitten Verletzungen. Während die Autofahrer ambulant behandelt werden konnten, mussten die beiden Frauen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von knapp 9.000 Euro.