Vorfahrt nicht beachtet

Mit einer Schadensbilanz von insgesamt 8.000 Euro ist am späten Freitagabend ein 22-Jähriger in die Chemnitzer Polizeistatistik eingegangen.

Der junge Fahrer aus Ehrenfriedersdorf befuhr mit seinem PKW Honda gegen 23.35 Uhr den Zöllnerplatz aus Richtung Blankenauer Straße kommend. An der Müllerstraße beachtete er einen aus der Richtung Straße der Nationen fahrenden PKW Audi offenbar ungenügend. Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich, wobei sich der Unfallverursacher Schnittwunden im Gesicht zuzog und ambulant behandelt werden musste. Den Honda ereilte ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro, am Audi hat die Werkstatt mindestens Arbeit für 3.000 Euro. Der Audifahrer blieb unverletzt.

Ob Sonnenschein oder Regenschirm – die Aussichten bis zu 5 Tage im Voraus – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar