Vorfahrtscrash in Chemnitz – Drei Verletzte

Schlimme Folge eines eigentlich „alltäglichen“ Vorfahrtscrash in Chemnitz.

Von einem Hausgrundstück nach links auf die Clausstraße in Richtung Augustusburger Straße fuhr am Freitag, gegen 10.15 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Peugeot.

Dabei kollidierte der Peugeot mit einem in Richtung Zschopauer Straße fahrenden Audi (Fahrer: 27). Ein durch die Luft fliegendes Trümmerteil traf eine auf dem Gehweg befindliche Fußgängerin (85), die dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Peugeot-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 22.000 Euro.

Die Clausstraße war zwischen Fichtestraße und Carl-von-Ossietzky-Straße für reichlich zwei Stunden voll gesperrt.