Vorfahrtsmissachtung führte zu Unfall mit zwei Verletzten in Zwickau

Am Donnerstagmorgen gegen 4:45 Uhr gab es in Zwickau auf der Kreuzung Leipziger Straße Pölbitzer Straße einen Unfall mit zwei Verletzten.

Ein Ford Fiesta Fahrer fuhrt auf der Pölbitzer Straße in Richtung Weißenborn. Auf der Kreuzung beachtete er bei ausgeschalteter Ampel die Vorfahrt eines stadtauswärts fahrenden Mercedes nicht. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß.

Der Fahrer des Fiesta und die Beifahrerin im Mercedes wurden bei dem Unfall verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Dem Verdacht, dass der Fiestafahrer unter Alkohol Einfluss stand geht die Polizei derzeit nach Die Leipziger Straße ist derzeit (6:00 Uhr) in dem Streckenabschnitt voll gesperrt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung