Vorhang fällt

Für das CineStar-Kino im Luxor-Filmpalast fällt am Mittwoch der letzte Vorhang.

Das aus Besuchermangel geschlossene Multiplexkino an der Hartmannstraße wird vom Betreiber bis zum 30. Juni geräumt.

Für das historische Kinogebäude keimt allerdings Hoffnung auf.

Wie die vom Insolvenzverwalter zuständige Rechtsanwaltkanzlei gegenüber SACHSEN FERNSEHEN bestätigte, haben mehrere deutsche Kinobetreiber Interesse an dem Multiplex-Kino bekundet.

Derzeit werde noch überprüft, welcher von ihnen das beste Angebot vorlegt. Wann eine Entscheidung für einen möglichen Nachmieter für den Filmpalast fällt, ist noch offen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar