Vorschlag für die neue Verteilung der Bürgermeisterposten im Dresdner Rathaus

Linke, Grüne und SPD im Dresdner Stadtrat haben einen gemeinsamen Strukturvorschlag erarbeitet,  wie die sieben Bürgermeister bzw. Geschäftsbereiche in der Landeshaupstadt künftig verteilt werden sollen: CDU (2), Linke (2), Grüne (2), SPD (1) +++

Die kooperierenden Fraktionen wollen an der Rathausspitze aufräumen, so hieß es heute in der Pressekonferenz wörtlich. Gespräche mit der CDU gibt es dazu.

Hintergrundgespräch zum Strukturvorschlag mit André Schollbach, Fraktionsvorsitzender Die LINKE, im Video.

Nach dem Vorschlag von Linke, Grüne und SPD soll der Bereich Wirtschaft künftig Chefsache des neu gewählten Oberbürgermeisters bzw. der -meisterin werden.
Noch dazu soll es ab Sommer 2016 einen neuen Bildungsbürgermeister geben.

Der Dresdner Stadtrat wird im April entscheiden. Danach wird es die Ausschreibungen geben. Bereits im August könnten die Beigeordneten gewählt werden.

Hier sehen Sie die bisherige Aufteilung der Geschäftsbereiche mit den dazugehörigen Bürgermeistern.
Geschäftsbereich Allgemeine VerwaltungBürgermeister Winfried Lehmann

Geschäftsbereich Finanzen und LiegenschaftenBürgermeister Hartmut Vorjohann

Geschäftsbereich Ordnung und SicherheitBürgermeister Detlef Sittel

Geschäftsbereich KulturBürgermeister Dr. Ralf Lunau

Geschäftsbereich SozialesBürgermeister Martin Seidel

Geschäftsbereich StadtentwicklungBürgermeister Jörn Marx

Geschäftsbereich WirtschaftBürgermeister Dirk Hilbert 

www.dresden.de