Vorsicht beim Fahrstreifenwechsel!

18.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Montagabend bei der Anschlussstelle Chemnitz-Ost ereignet hat.

Der 49-jährige Fahrer eines Primeras hatte offenbar beim Fahrstreifenwechsel einen Terrano übersehen. Beide Nissans kollidierten, wodurch der Terrano gegen die Leitplanke gedrückt wurde. Der Primera geriet ins Schleudern und stieß mit einem nachfolgenden Polo zusammen. Die drei Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Suchen und finden: Bei den Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN gibt es für jeden etwas!