Vorsicht Krähen-Eltern!

Dresden - Um ihren Nachwuchs zu schützen, kann es noch bis Anfang Juli zu aggressivem Verhalten von Krähen kommen. Darauf weist die Stadt Dresden hin. Die vielen Raben- und Nebelkrähen im Stadtgebiet sind in der Brutphase. Die Jungtiere werden im und außerhalb des Nestes von ihren Eltern betreut. Dabei kam es im Mai auf der Königstraße zu zwei Angriffen auf Menschen. Passanten sollten Abstand halten. Kopfbedeckungen können vor Verletzungen schützen.