Vorsorge gegen Krebs

Der Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Um diese Gefahr vorzubeugen ist das Projekt Darm-T.Ü.V. ins Leben gerufen wurde.  +++

Interview: Prof. Ingolf Schiefke – Chefarzt Klinikum St. Georg

Um das Risiko einer Erkrankung zu minimieren sollte man vor allem auf eine gesunde Ernährung achten, so der Chefarzt.

Interview: Prof. Ingolf Schiefke – Chefarzt Klinikum St. Georg

In 3 Monaten Testphase haben sich bei 20 von 1000 untersuchten Personen erste Anzeichen von Darmkrebs gezeigt. Diese Personen konnten dann entsprechend behandelt werden.