VOX „Küchenchefs“ zu Gast in Sachsen

„Küchenchefs“-Folge vom 24.10.2010 um 19:15 Uhr in den „Sächsischen Stuben“ in Glauchau

Das Restaurant „Sächsische Stuben“ in Glauchau schreibt rote Zahlen. Wäre es nicht in das Hotel „Wettiner Hof“ integriert und dadurch finanziell abgesichert, hätte es schon längst schließen müssen. Pächterin Claudia Kästner (43) ist verzweifelt. Sie schiebt die Schuld ihrem Küchenchef Jan Weinhold (39) und dessen schlechtem Essen in die Schuhe. Jan hingegen ist überfordert. Als einziger ausgelernter Koch im Betrieb muss er Hotel- und Restaurantküche sowie die Ausbildung der drei Koch-Azubis Kevin Eichel (23), Christian Beier (22) und Mathias Schlag (21) bewältigen. Zu viel für einen alleine.

Zu der schlechten finanziellen Lage kommt die angespannte Stimmung im Team. Noch vor einem Jahr zogen alle an einem Strang. Als die Vorbesitzer von Hotel und Restaurant wegen Steuerhinterziehung verhaftet wurden, musste Claudia innerhalb von 30 Minuten entscheiden, ob sie den Betrieb als ungelernte Geschäftsführerin fortführen wollte. Das Team versprach, hinter ihr zu stehen. Doch von Einigkeit ist heute nichts mehr zu spüren: Statt an einem Strang zu ziehen, verletzen sich die Beteiligten über Lästereien und zerstören das gegenseitige Vertrauen. Claudia schimpft über Jan, Jan schimpft über Claudia und auch die Koch-Azubis haben keinen Respekt. Eine perfekte Mischung für die Pleite.

Die Küchenchefs sollen in nur 48 Stunden diese Missstände beseitigen. Die Küchenleistung muss konstanter, die Küche und vor allem Küchenchef Jan müssen motiviert werden. Ein zweiter Koch fehlt auch dringend. Aber am wichtigsten ist, dass das Team sich wieder gegenseitig vertraut. Doch nach der großen Aussprache droht Geschäftsführerin Claudia mit Abbruch. 

„Küchenchefs“ immer sonntags um 19.15 Uhr bei VOX

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar