Vuvuzela – des Einen Freud des Anderen Leid

Ein Markenzeichen der Fußball WM in Südafrika sind die Vuvuzelas. Nun wird diskutiert, ob diese lautstarken Tröten verboten werden sollen. Mehr dazu hier unter dresden-fernsehen.de +++

Die WM ist in vollem Gange. Das Public-Viewing im Zentralstadion kommt gut an. Und die Stimmung der Leipziger ist super. Doch zur WM 2010 gehören auch die auf der einen Seite nervigen und auf der anderen Seite stimmungsbringenden Vuvuzelas. Werden die nun auch im Leipziger Zentralstadion verboten?

Interview: Winfried Lonzen – Geschäftsführer Sportforum Leipzig

Bei den Vorrundenspielen werden wir die Tröten auf jeden Fall noch im Zentralstadion hören. Doch so viel Stimmung wie sie verbreiten, so viel Schaden können sie auch in unseren Ohren anrichten.

Interview: Gabriele Gromke – Hörgerätezentrum Gromke

Im Vergleich zu den Stadien in Südafrika ist es hier in Leipzig verhalten ruhig.
Doch trotzdem sind die Vuvuzelas für manche Leipziger eine Lärmbelästigung.

Interview: Winfried Lonzen – Geschäftsführer Sportforum Leipzig

Trotz toller WM-Stimmung beim Public-Viewing sollten vor allem Kinder vor den Lärmschäden geschützt werden. Und wer die Vuvuzelas nicht auch noch live im Ohr haben möchte, der sollte die WM vorm Fernseher genießen.

Quelle: www.leipzig-fernsehen.de

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar