VVO erfolgreich auf Schmalspur unterwegs

Der Verkehrsverbund Oberelbe hat für seine beiden Schmalspurbahnen, die Lößnitzgrundbahn und die Weißeritztalbahn, am Mittwoch eine durchweg positive Bilanz für das Jahr 2012 gezogen. +++

Zum zweiten Mal konnten über 400.000 Fahrgäste begrüßt werden.

Und auch 2013 soll den Gästen einiges geboten werden.

Interview mit Gabriele Clauss; Leiterin Marketing VVO (im Video)

Schon vor dem 130. Geburtstag der Weißeritztalbahn soll mit dem zweiten Bauabschnitt des Wiederaufbaus der Strecke begonnen werden. Sie wurde durch das Hochwasser 2002 schwer beschädigt.

Seit Dezember 2008 ist der Abschnitt zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde wieder in Betrieb. Nun soll die Sanierung weiter voranschreiten.

Interview mit Mirko Froß, Leiter Infrastruktur Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (im Video)

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar