VVO-Fahrkarten zum halben Preis

Am kommenden Samstag kosten HandyTickets nur die Hälfte. +++

Ab dem 18. Mai 2011 wird der Kauf von Bahn- und Bus Fahrausweisen per Handy noch bequemer. Die kostenlose Applikation (App) „HandyTicket Deutschland“ ist dann neben dem iPhone auch für Smartphones mit den Blackberry und Android Betriebssystemen erhältlich. Interessierte Fahrgäste erhalten das Programm im Android Market, der BlackBerry App World und im App Store von Apple unter dem Suchbegriff „HandyTicket Deutschland.“ Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.vvo-handyticket.de erhältlich.

Zum besonders günstigen Preis kann man die Software für den Fahrkartenkauf gleich am 21. Mai ausprobieren. Im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) sowie in weiteren 13 deutschen Nahverkehrsregionen, wie beispielsweise im Raum Chemnitz, Köln, Nürnberg oder im Raum Oberlausitz-Niederschlesien können Fahrausweise an diesem Tag zum halben Preis erworben werden.

Das Angebot gilt für das gesamte HandyTicket-Sortiment, einschließlich der attraktiven 4er-Karte. In einer Tarifzone (z. B. Tarifzone Dresden) werden für eine Einzelfahrt nur 1,00 Euro, für eine Tageskarte 2,50 Euro und für eine Familientageskarte 3,50 Euro berechnet. Auch die beliebte 4er- Karte ist für nur 3,50 Euro statt 7,00 Euro zu haben. Ein Abschnitt kostet demnach nur 0,88 Euro. Die 4er Karte kann auch nach dem Aktionssamstag noch abgefahren werden.

Das HandyTicket nutzen verbundraumweit bereits über 9.000 Kunden. Da der Aktionstag in die frühlingshafte Ausflugszeit fällt, lohnt sich das Angebot besonders für Ausflügler, Familien und Touristen, die bequem mit Bus und Bahn in die Dresdner Umgebung, die Sächsische Schweiz oder das Sächsische Elbland fahren. Das HandyTicket ist nach dem Kauf sofort gültig.

Quelle: VVO GmbH

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar