VVO weiterhin Sponsor der DSC Volleyball-Damen

Der Verkehrsverbund Oberelbe unterstützt auch in der kommenden Bundesligasaison die Damenvolleyballmannschaft des DSC 1898 als Hauptpartner, nun bereits in der fünften Saison. +++

Mit dem Engagement des VVO haben besonders die Fans einen Vorteil. So gibt es wieder ein Kombiticket, mit dem sie ganz bequem mit Bus und Bahn zum Veranstaltungsort gelangen. Alle Besucher, die eine Eintrittskarte haben, sind damit zugleich im Besitz eines Tickets für Bus und Bahn.

Ob die Fans nun aus Riesa, Pirna oder Glashütte kommen – das Kombiticket gilt am Heimspieltag vier Stunden vor Anpfiff als Fahrausweis für den öffentlichen Nahverkehr im
gesamten VVO-Verbundraum. Damit alle Volleyballanhänger auch wieder sicher nach Hause kommen, ist es bis vier Uhr des Folgetags gültig.

Das „DSC-KombiTicket“ ermöglicht damit allen Sportbegeisterten in Dresden und der
Region eine stressfreie Anreise zu allen Heimspielen.

Zum VVO-Spieltag am 19. Oktober, dem Heimspielauftakt der Saison 2011/2012, treten die Dresdner Volleyballdamen gegen den VFB Suhl an. Neben einem spannenden Duell erwarten die Fans am Mittwoch in der Dresdner MargonArena ab 18 Uhr einige Überraschungen und Mitmachaktionen.

Quelle: Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) GmbH
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar