VW fängt vor Polizeirevier Feuer

Eine heiße „Kiste“ gab es am Dienstagabend vor dem Polizeirevier auf der Frohnbachstraße in Limbach-Oberfrohna.

Ein 26-Jähriger war mit seinem VW Passat auf den Besucherparkplatz des Reviers gefahren.

Während der Mann am Einlass vorsprach, schlugen laut Polizei Flammen aus dem Motorraum des Autos. Polizeibeamte konnten die Flammen mit einem Feuerlöscher ersticken und den Pkw zur Seite schieben.

Die Brandursache ist unklar. Das Fahrzeug wurde deshalb sichergestellt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.