VW gegen Baum – ein Schwerverletzter

Annaberg-Buchholz: Am Freitagnachmittag befuhr 52-Jähriger mit seinem VW Multivan die Katharinenstraße in Richtung Rathausplatz mit überhöhter Geschwindigkeit.

 Auf dem Rathausplatz stieß er gegen die dort abgeparkten PKW Nissan und Opel Astra. Danach kam der VW von der Fahrbahn ab und stieß linksseitig gegen eine Straßenbaum. Das Fahrzeug schleuderte nach links, kippte um und fiel auf eine Umzäunung, welche dadurch beschädigt wurde.

Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Zusätzlich wurde bei ihm ein Alkoholwert von 2,08 Promille festgestellt. Am VW entstand ein Sachschaden von 4.500 Euro, am Nissan 2.500 Euro und am Astra 1.500 Euro.

Nach der medizinischen Behandlung wird es noch ein Fall für den Staatsanwalt.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!