VW kracht auf Ford: Megastau auf A4

Nach einem Auffahrunfall war die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Burkau und Uhyst am Donnerstagnachmittag zeitweise völlig dicht. +++

Autofahrer in Richtung Görlitz brauchten am Donnerstagnachmittag Nerven wie Stahlseile. Ursache war ein Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Burkau und Uhyst. Ein VW krachte aus ungeklärter Ursache auf einen Ford. Außerdem war noch ein polnischer Transporter mit Hänger in den Unfall verwickelt. Der genaue Unfallhergang ist ebenso unklar, wie die Zahl der Verletzten. In Richtung Görlitz bildete sich ein kilometerlanger Stau, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Burkau von der Autobahn abgeleitet.         

Quelle: Autovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!