VW Mechatronic Werk eingeweiht

Seit Montag wird im neuen VW Mechatronic Werk in Stollberg produziert.

Den Startschuss dafür gaben am Vormittag neben Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt auch VW- Vorstandsvorsitzender Bernd Pietschetsrieder und Siemens Vorstand Heinrich von Pierer. Mit der Einweihung des Werks vor den Toren von Chemnitz entstanden gleichzeitig zunächst 200 neue Arbeitsplätze. Sie werden zu Beginn 2 Millionen Pumpedüsenelemente für VW Turbodieselmotoren herstellen. Im Moment arbeiten etwa 65.000 Menschen bei den insgesamt fast 450 sächsischen Automobil-Zulieferern. Am neuen Werk in Stollberg beteiligen sich VW und Siemens VDO zu gleichen Teilen. Beide Partner entschieden sich vor allem für den Standort Stollberg wegen der Nähe zu ihren anderen Werken hier in der Region. Einen ausführlichen Beitrag über das neue Mechatronic Werk sehen Sie morgen ab 18 Uhr in der Drehscheibe Chemnitz.