-w- 5. Pflegefachtagung der AZURIT Gruppe

Die AZURIT – Gruppe hat am Donnerstag zu ihrem inzwischen 5. Pflegefachtag ins Chemnitzer Kongress- und Veranstaltungszentrum Luxor geladen.

Über 300 Pfleger, Fachschüler und Vertreter der Stadt sowie des Landtages folgten der Einladung.

Unter dem Motto „Halt vor Gewalt – Gewalt in der Pflege“ wies die AZURIT – Gruppe, die in Chemnitz seit vielen Jahren 2 Seniorenzentren betreibt, auf eine sehr emotionale Thematik in der Pflege Schutzbefohlener hin.

Als Schirmherrin der Veranstaltung zollte auch die Olympia-siegerin im Eisschnelllauf Gunda Niemann-Stirnemann ihren Respekt vor den Aufgaben und deren Bewältigung durch das Pflegepersonal. 

Interview: Markus von Puttkammer – Regionaler Bereichsleiter der AZURIT Gruppe

Mit der Veranstaltung, die in diesem Jahr das erste Mal in Chemnitz stattfand, soll das Pflegepersonal durch Fachvorträge, Diskussionsrunden und Informationsstände auf die steigenden Zahl der Pflegefälle vorbereitet und informiert werden.

Als Referenten hatten namhafte Experten aus den Bereichen Gerontopsychiatrie und Rechtssprechung zu den Fragen, wann endet der eigene Wille und wann fängt Gewalt an, aber auch zu Überforderung des Personals, referiert.

Die AZURIT Gruppe unterhält in Chemnitz das Seniorenzentrum Altes Rathaus in Siegmar und ein weiteres am Brühl in der Unteren Aktienstraße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar