– w – ‚August der Starke‘ bald als Räuchermann

Den bekannten sächsischen Herrscher wird es bald als original erzgebirgische Handwerksfigur zu kaufen geben. +++

Viel Geduld braucht Sven Kuschke, um aus einem Lindenholzstab einen Spanbaum zu stechen. Der Seiffener Kunsthandwerker war am Wochenende gemeinsam mit erzgebirgischen Musikern in dem Dresdner Fachgeschäft „Zum Kunsthandwerker“ bei Familie Mattern zu Gast.

Rico Mattern und seine Frau haben im Januar das Fachhandelsgeschäft auf der Wilsdruffer Straße übernommen. Die Begeisterung der beiden für erzgebirgische Handwerkskunst zeigt sich nicht nur in ihrer eigene Linie von Räucher-Schneemännern, die sie kreiert und produziert haben. In ihrem Geschäft finden die Dresdner auch ein umfangreiches Sortiment fast aller Anbieter von Original erzgebirgischer Volkskunst. Das beschränkt sich nicht nur auf die traditionellen Weihnachtsmotive.

Interview: Rico Mattern, Inhaber

Einige Holzkunstfiguren gibt es exklusiv nur bei Familie Mattern. Und im März stellt Rico Mattern den Dresdnern eine neue, ganz besondere Figur in seinem Geschäft vor:

Interview: Rico Mattern, Inhaber

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!