Wachmann in der Dresdner Seevorstadt geschlagen und verletzt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Mittwoch Mittag auf der Prager Straße, bei dem ein Mitarbeiter eines Wachdienstes (38) attackiert und verletzt wurde. Ein Unbekannter hatte den Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und beleidigt.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am gestrigen Mittag auf der Prager Straße, bei dem ein Mitarbeiter eines Wachdienstes (38) attackiert und verletzt wurde.

Ein Unbekannter hatte den Mann vor dem Haupteingang der Centrum Galerie mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und beleidigt. Der 38-Jährige erlitt Verletzungen und musste ärztlich behandelt werden.

Bei dem Schläger soll es sich um einen etwa 185 cm bis 190 cm großen, kräftigen Mann im Alter von ca. 30 Jahren handeln. Er hatte dunkle kurze Haare, war unrasiert und trug eine dunkle Jacke sowie helle Jeans.

Die Polizei fragt: Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden