Wärmster Tag des Jahres – der Lenz ist da!

Hoch Karla hat uns den Frühling nach Deutschland gebracht.

Am Samstag kletterten die Werte regional auf 18 Grad. Nachfolgend einige Spitzenwerte von Samstagnachmittag:

Mannheim 18 Grad
Garmisch 18 Grad
Nürnberg 17 Grad
Frankfurt 17 Grad
Dormund 16 Grad
Köln 16 Grad
Saarbrücken 15 Grad
Wiesbaden 15 Grad
Hamburg 13 Grad
Berlin 13 Grad

Dazu schien fast überall die Sonne. Die Nacht zu Sonntag war deutlich milder als an den Vortagen. Nur noch ganz vereinzelt gab es Frost.

Wie geht es weiter?

„Erstmal bleibt es schön frühlingshaft mild. Erst ab Mittwoch kommt wieder etwas kühlere Luft nach Deutschland“ erklärt Wetter-Experte Dominik Jung vom Wetterdienst WETTER.NET, der das schöne Frühlingswetter schon vor einer Woche angekündigt hatte.

Die 5-Tages-Vorschau für Deutschland:

Sonntag 14 bis 18 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, im äußersten Westen ein paar Regentropfen
Montag 13 bis 19 Grad, freundlich, Sonne-Wolken-Mix, nachmittags in der Mitte kurze Schauer
Dienstag 10 bis 20 Grad, reichlich Sonne, lediglich im Nordosten dichtere Wolken und kurze Schauer
Mittwoch 8 bis 14 Grad, stark bewölkt, ab und zu etwas Regen
Donnerstag 7 bis 13 Grad, wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern

„Der Regen tut vielen Regionen gut. Bisher fiel im Mittel gerade mal 3% der für März üblichen Regenmenge. Ganz anders sieht es beim Sonnenschein aus. Da ist das Soll nach den ersten zwölf Märztagen schon zu rund 70 % erreicht“ fügt Diplom-Meteorologe Jung hinzu.